Neuigkeiten

23 posts

Neue FeaturesNeuigkeiten

Die Rdio App-Update für Windows Phone ist hier

Rdio Windows Phone


Ihr habt danach gefragt, jetzt haben wir es. Die Rdio App wurde aktualisiert und unterstützt jetzt Windows Phone 8.

NEUE FUNKTIONEN

  • Kompatibel mit Windows Phone 8
  • Verbessertes online Streaming/Abspielen
  • Empfehlungen durchsuchen
  • Weiterentwicklung des Metro Interface

Also, ab zum Windows Phone Apps + Games Store und die neue Rdio App jetzt herunterladen. Folge Rdio auf Twitter und auf Facebook und teile dein Feedback mit uns!

∞  07. Januar 13 — 1:00vorm.

Neue FeaturesNeuigkeiten

Jetzt bei Rdio: Neuerscheinungsbenachrichtigungen

New Release Notifications

Aufgrund der vielen Neuerscheinungen, die es jede Woche bei Rdio gibt, kann es schon schwierig werden, über alle Interpreten in deiner Sammlung auf dem Laufenden zu bleiben. Die Arbeit nehmen wir dir gerne ab: Ab heute erhältst du Benachrichtigungen, wenn ein Interpret in deiner Sammlung neue Musik veröffentlicht.

Die Benachrichtigungen melden dir die neusten Songs via Web, Desktop Apps, und Email. Damit geht dir garantiert niemals Musik von deinem Lieblingskünstler aus.

∞  11. Dezember 12 — 12:00vorm.

Neuigkeiten

Rdio kommt nach Estland, Belgien, und den Niederlanden

Rdio Map

Heute starten wir in Estland, Belgien, und in den Niederlanden! Das bedeutet mehr Leute können 18+ Millionen Songs finden, Kennern wie Snoop Dogg, Jake Shears von Scissor Sisters, und Pitchfork folgen, und ihre Lieblingsmusik mit einer unserer Apps überall mitnehmen.

Probier Rdio einfach aus indem Du dich entweder über Facebook oder mit Deiner Emailadresse. Benutze Rdio im Web Browser, mit einer Desktop App, oder auf Deinem Mobilgerät.

Denke daran Rdio auf Twitter zu folgen und bei Rdio auf Facebook Gefällt Mir zu klicken, um mehr über die neueste Musik, nur-bei-Rdio Exklusives, und Neuigkeiten über Rdio zu erfahren.

∞  06. Dezember 12 — 12:00vorm.

Neue FeaturesNeuigkeiten

Neue Rdio Apps für iOS und Android sind da

Rdio for iOS

Du kannst alles, was dir an Rdio gefällt auf deinem iOS und Android Gerät mitnehmen — egal wo du hingehst. Die neuen Rdio Apps für iOS und Android sind da — schneller, geschmeidiger, und einfacher zu bedienen.

Neue Features

  • Ein neuer Look — Das neueste Update beinhaltet neue Designelemente, die unseren Web- und Desktop Anwendungen nachempfunden sind: klar und minimalistisch.
  • Neue Navigation via Seitenleiste — Ein neuer Navigationsbereich, der deine Sammlung, Einstellungen, Playlisten, und andere Features enthält, poppt aus der linken Seite der App.
  • Fernbedienungsmodus — Die App benachrichtigt dich, wenn Rdio schon woanders spielt. Du kannst Songs anhalten, überspringen, oder einen Rdio Sender anhören, egal wo du bist, oder einfach "Stattdessen Hier Abspielen" klicken, und Rdio auf deinem Mobilgerät macht dort weiter wo Rdio auf deinem Laptop aufgehört hat.
  • Unendlich Scrolling — Dir geht niemals neue Musik zum Entdecken aus. Rdio lädt mehr Inhalt wenn du durch die Heavy Rotation, Top-Charts, und Neuerscheinungen scrollst.

Wir wollen hier nicht schon alles verraten, also ab zum iTunes App Store oder Google Play und einfach selbst die Apps ausprobieren.

∞  27. November 12 — 11:30vorm.

Neuigkeiten

Neue Namen schliessen sich dem Rdio Artist Program an

RdioArtistProgram

Vor etwas über einem Monat ist das Rdio Artist Program gestartet, und die Resonanz seitdem ist enorm. Heute freuen wir uns, neue Namen wie z.B. Questlove, Far East Movement, Thievery Corporation, Brett Gurewitz of Bad Religion, und Totally Enormous Extinct Dinosaurs willkommen zu heissen.

Musiker haben Neuerscheinungen und Klassiker mit uns geteilt, wie z.B. Jake Shears von Scissor Sisters, der über das neue Album von Boyz Noize getweetet hat, oder Snoop Dogg's (alias Snoop Lion) Soul-lastige Friday Grooves playlist- und unsere User hören begeistert mit ihren Lieblingsmusikern Rdio.

Wie wir bereits bekanntgegeben haben, können Musiker ihre eigenen Songs und ihre Lieblingsstücke mit ihren Fans teilen, und das Programm belohnt sie für ihr Fan-Engagement. Das Rdio Artist Program gibt es in allen Ländern, in denen Rdio erhältlich ist, also einfach die [Artist Program page] anklicken, um mehr zu erfahren.

∞  14. November 12 — 6:00vorm.

Neue FeaturesNeuigkeiten

Neue Rdio Beta-App für Android

Rdio für Android

Wir laden unsere Nutzer mit Tech-Erfahrung ein, die Beta-Version der Android App auszuprobieren und uns zu helfen, die nächste Generation der mobilen Rdio Android App zu prägen.

Als Beta-Tester wirst du als Erste/r das neue Design und neue Funktionen der App zu sehen kriegen, einschließlich des neu designten Players, einer neuen Sidebar-Navigation und erweiterten Fernbedienungsfunktionen. Während der Beta-Phase werden wir die App kontinuierlich weiterentwickeln, so dass du ständig Aktualisierungen erwarten kannst, so lange uns neues Feedback erreicht. Wenn du die Beta-Version testen willst, solltest du wissen, dass der Beta-Download deine derzeitige Rdio App ersetzen wird und deine synchronisierte Musik umgeleitet wird.

Handynutzer können am Beta-Test teilnehmen und ihr Feedback direkt mit uns teilen. Um ein Beta-Tester zu werden, Schließ dich einfach nur der Android Google Group an. Dort kannst du die App herunterladen, sie installieren und Feedback hinterlassen.

Wir werden dir mitteilen, wenn die Beta-Version auf Google Play verfügbar ist.

∞  17. Oktober 12 — 12:00vorm.

Neue FeaturesNeuigkeiten

Ankündigung des Rdio Artist Program

Rdio Artist Program

Wir engagieren uns dafür, Künstler und die Musikindustrie als Ganzes zu unterstützen. Aus diesem Grunde lancieren wir heute das Rdio Artist Program — das erste Programm dieser Art, das Künstlern ein innovatives Modell bietet, um mit dem Streaming ihrer Musik direkt Geld zu verdienen.

Scissor Sisters, Snoop Lion (aka Snoop Dogg), Chromeo, A-Trak und Brendan Benson sind geschätzte Fans von Rdio und befinden sich unter den ersten Künstlern, die dem Programm beigetreten sind. Durch das Rdio Artist Program kann jetzt jeder Künstler seine eigene Musik oder Musik, die ihm am Herzen liegt, mit seinen Fans teilen und dafür direkt entlohnt werden.

Das Rdio Artist Program ist in allen Ländern aktiv, in denen Rdio erhältlich ist und jeder Künstler mit verfügbarem Katalog kann dem Programm beitreten. Für weitere Informationen, besuchen Sie die Seite zum Artist Program.

∞  01. Oktober 12 — 9:00nachm.

Neuigkeiten

Willkommen auf der neuen Rdio Seite

6a014e87574ac9970d0168e8b94371970c-800wi

Veränderungen sind gut, deshalb freuen wir uns auch, dass das neue Rdio jetzt endlich allen zur Verfügung steht. Wir haben all das, was das Entdecken und Hören von Musik auf Rdio schon vorher gut gemacht hat, genommen, es in ein neues Design gesteckt und es noch schneller, einfacher und sozialer gemacht.

Die komplett überholte, neue Rdio Version ist jetzt allen über rdio.com und die Rdio Desktop Apps zugänglich. Die neue Version beinhaltet u. a. eine Aktualisierung für das Sammlungs-Feature, drag and drop für Playlisten, eine personalisiertere Heavy Rotation und private Playlisten.

So holst du das Beste aus dem neuen Rdio heraus

  • Ein neues Layout mit mehr Gefühl - Die neue Version bietet mehr als nur eine langweilige Anordnung von Titeln, denn das neue Rdio stellt Musik und Leute noch deutlicher in den Mittelpunkt.
  • Alles an einem Ort - Du brauchst weniger Zeit für die Navigation. Musik, Playlisten und dein Netzwerk bekommst du jetzt auf einen Blick.
  • Ganze Alben zu Playlisten hinzufügen - Eines der meist gefragtesten Features ist jetzt verfügbar.
  • Musik noch schneller durchsuchen - Finde Musik in Lichtgeschwindigkeit, weil deine Suchhistorie jetzt gespeichert wird. Du kannst also Alben durchsuchen und anhören und jederzeit dahin zurückkehren, wo du angefangen hast.
  • Musik mit dem Netzwerk hören - In der Seitenliste deiner Leute kannst du jetzt sehen, was dein Netzwerk hört und mit einem Klick in Echtzeit mithören.
  • Vom Netzwerk inspirieren lassen - Wenn du dich fragst, ob du ein Album aus den Charts mögen könntest oder warum es in deiner Heavy Rotation auftaucht, zeigen dir jetzt die Fotos unter allen Alben an, wer es gehört hat.
  • Kinderleichtes Teilen - Drag and drop Musik in Playlisten oder in deine Sammlung und teile es mit anderen auf Rdio, ohne etwas zu verpassen. Du kannst Musik auch auf Facebook, Twitter oder via Email teilen.
  • Private Playlisten erstellen - Zusätzlich zu den öffentlichen und kollaborativen Playlisten, kannst du jetzt auch private Playlisten erstellen und mit nur einigen Auserwählten teilen.
  • Leute finden und folgen jetzt noch einfacher - Checke Rdios Musikkenner in der Leute-Liste aus und finde Leute, denen du folgen kannst, wie z.B. Interpreten, Kritiker, Labels und Marken.

Besuche www.rdio.com/new um mehr zu erfahren und lass uns wissen, was du davon hälst neuen Rdio Seite.

Wenn dir irgendetwas auffällt, dass nicht stimmt, dann melde das unserem Hilfe-Team über die Hilfe Seite oder @RdioHelp.

∞  15. Mai 12 — 1:00vorm.

Neue FeaturesNeuigkeiten

Wir stellen vor: Das komplett neue Rdio

Rdio2_blog

Willkommen beim komplett neuen Rdio. Seit Rdio in Deutschland an den Start gegangen ist, haben wir für dich daran gearbeitet - es ist schneller, einfacher und noch sozialer.

Das neue Rdio ist eine voll dynamische Art und Weise, um den riesigen Rdio Katalog von 15 Millionen Titel zu spielen - und ist dabei ein absolutes Augenschmankerl. Du findest bekannte und neue Features, wie zum Beispiel das lange geforderte Feature des drag and drop für Playlisten, eine personalisiertere Heavy Rotation und private Playlisten.

Das neue Rdio ist für alle Web und Unbegrenzt Rdio Abonnenten auf rdio.com und für die Rdio Desktop Apps verfügbar. Du kannst das neue Rdio jetzt ausprobieren, indem du in dem Drop down Menu unter deinem Namen auf "Das neue Rdio" klickst.

Das sind die Dinge, die du im neuen Rdio finden kannst

  • Ein neues Layout mit mehr Gefühl — Mehr als nur eine langweilige Anordnung von Titeln: das neue Rdio stellt noch mehr Musik und Leute in den Mittelpunkt.
  • Alles an einem Ort — Du brauchst weniger Zeit für die Navigation. Musik, Playlisten und dein Netzwerk bekommst du jetzt auf einen Blick.
  • Ganze Alben zu Playlisten hinzufügen — Eines der meist gefragten Features ist jetzt verfügbar.
  • Musik mit deinem Netzwerk hören — In der Liste deiner Leute kannst du jetzt sehen, was dein Netzwerk hört und mit einem Klick in Echtzeit mithören.
  • Vom Netzwerk inspirieren lassen — Wenn du dich fragst, ob du ein Album aus den Charts mögen könntest oder warum es in deiner Heavy Rotation auftaucht, kannst du jetzt unter allen Alben erfahren, wer es gehört hat.
  • Kinderleichtes teilen — Drag and drop Musik in Playlisten oder in deine Sammlung und teile es mit anderen auf Rdio, ohne irgendetwas zu verpassen. Musik kann auch auf Facebook, Twitter oder via Email geteilt werden.
  • Private Playlisten erstellen — Zusätzlich zu den öffentlichen und kollaborativen Playlisten, können jetzt auch private Playlisten erstellt werden und mit nur einigen Auserwählten geteilt werden.
  • Leute finden und folgen noch einfacher — Checke Rdios Musikkenner in der Leute-Liste aus und finde Leute, denen du folgen kannst, wie z.B. Interpreten, Kritiker, Labels und Marken.

Das neue Rdio wird demnächst für jeden mit einem Konto verfügbar gemacht. Wenn dich deine Neugierde während deines 30 Tage Rdio Unbegrenzt Probe-Abos nicht in Ruhe lässt, kannst du dein Abo aktualisieren und dir ein Web oder Unbegrenzt Abo holen und dich von einem noch sozialeren Entdecken von Musik überzeugen lassen.

Wie es bei allem Neuen passieren kann, hoffen wir, dass du uns gelegentliche Unstimmigkeiten vergibst. Wenn dir etwas begegnet, das dir ungereimt vorkommt, schreib uns eine E-Mail über die Hilfe Seite oder @RdioHelp.

Schau dir jetzt das neue Rdio an www.rdio.com/new. Lass uns wissen, was du von #NewRdio hälst und schick uns einen Tweet an @RdioDE.

∞  13. März 12 — 9:54vorm.

NeuigkeitenVeranstaltungen

Die Vice Presidents Rdio Loves Germany Tour - sei dabei!

Seit Rdios Start in Deutschland gibt es landauf landab nur ein Motto: Jetzt geht's erst richtig los! Nächste Woche wird deshalb die Vice Presidents Rdio Loves Germany Tour übers Land rollen, mit Veranstaltungen am 23., 24. und 25. Februar in Hamburg, Köln und München. Tensnake, LCMDF, und Good Guy Mikesh & Filburt spielen in allen drei Städten, DJs Lovegang, David Hasert, Flamingo Gang und Kill The Tills werden nur den jeweils angezeigten Städten spielen.

Willst du bei der Party dabei sein? Ganz einfach: Melde dich hier an für deine Chance Tickets zu gewinnen: rdio.vice.com. Wir sehen uns dort!

Rdio-Poster-A12

∞  16. Februar 12 — 5:00vorm.